Der Hund Gesundheit


Haut Beulen (granulomatöse Dermatosen) bei Hunden

Sterile noduläre / granulomatöse Dermatosen bei Hunden

Sterile noduläre / granulomatöse Dermatosen sind Krankheiten, bei denen die primären Läsionen sind Knötchen, oder Massen von Gewebe, das fest sind, erhöht, und größer als ein Zentimeter im Durchmesser.

Die Knötchen sind in der Regel das Ergebnis einer Infiltration von Entzündungszellen in die Haut. Dies kann eine Reaktion auf interal oder externe Reize.

Symptome und Typen

Nodular Dermatofibrose in Deutsche Schäferhunde, 3-5 Jahre alt
Calcinosis circumscripta in Deutsche Schäferhunde, jünger als zwei Jahre alt
Bösartige Histiozytose in Berner Sennenhunde
Kann jeden Alters betreffen, Rasse, oder Geschlecht, obwohl Berner Sennenhunde ein höheres Risiko für maligne Histiozytose und Deutsche Schäferhunde sind einem höheren Risiko für noduläre Dermatofibrose

Ursachen

Amyloidose – eine wachsartige Proteinablagerung, oder Amyloid, im Körper
Reaktion auf Fremdkörper
Spherulocytosis – Erkrankungen der roten Blutkörperchen
Idiopathische sterile Granulom und pyogranuloma
Canine eosinophile Granulom – Eosinophilen aus Blut dringt in die Haut
Calcinosis cutis – Hauterkrankung begleitenden Cushing-Krankheit bei Hunden
Calcinosis umschriebene – Haut Steinen, ähnlich calcinosis cutis
Bösartige Histiozytose – ungewöhnlich verbreitet Immunsystem-Zellen
Kutane Histiozytose – Immunsystem-Zellen Ausbreitung auf der Haut
Sterile panniculitis – Entzündung der Haut
Nodular Dermatofibrose – Unebenheiten mit einem Überschuss elastische Haut Material, das Nieren-Krankheit begleitet gefüllt
Kutane Xanthom – eine gutartige Hauterkrankung, Beteiligung des Immunsystems Zellinfiltration der Regel begleitet Hyperlipoproteinämie oder Diabetes mellitus

Diagnose

Ihr Tierarzt wird eine gründliche körperliche Untersuchung auf Ihren Hund ausführen, mit einem Blut-chemisches Profil, ein komplettes Blutbild, ein Elektrolyt-Panel und eine Urinanalyse. Sie müssen eine gründliche Geschichte der Gesundheit Ihres Hundes bieten bis zum Auftreten der ersten Symptome.

Die körperliche Untersuchung sollte eine dermatologische Prüfung, während der Hautbiopsien zur histologischen Untersuchung entnommen um festzustellen, ob strukturelle Veränderungen im Gewebe aufgetreten. Hautgeschabsel auch mikroskopisch untersucht werden und kultiviert für Bakterien, Mykobakterien und Pilzen.

Behandlung

Die meisten dieser Erkrankungen der Haut kann auf ambulanter Basis behandelt werden, es sei denn, sie haben eine schwere Phase erreicht. Einige dieser Störungen, wie maligne Histiozytose, Amyloidose, und Sphäroguss Dermatofibrose, sind fast immer tödlich. Hunde mit calcinosis cutis Möglicherweise müssen Sie für Sepsis und intensive topische Therapie ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Einige der anderen Formen von Dermatosen mit Knötchen oder Granulome werden im Folgenden erörtert:

Amyloidose: keine bekannte Therapie, es sei denn, die Läsion ist einsam und können chirurgisch entfernt werden
Spherulocytosis: die einzige wirksame Behandlung ist die chirurgische Entfernung
Fremdkörperreaktionen werden am besten durch Entfernen des betreffenden Stoffes, wenn möglich behandelt
Für Haare Fremdkörper, Der Hund sollte auf weichere Betten und topische Therapie mit Keratolytika platziert werden soll eingeleitet werden. Viele Hunde mit Haaren Fremdkörper auch sekundäre tiefe bakterielle Infektionen, die sowohl mit topischen und systemischen Antibiotika behandelt werden müssen
Bösartige Histiozytose: keine wirksame Therapie. Es ist schnell tödlich
Calcinosis cutis: Grunderkrankung muss kontrolliert werden, wenn möglich. In den meisten Fällen erfordern Antibiotika sekundäre bakterielle Infektionen zu kontrollieren. Hydrotherapie und häufiges Baden in antibakteriellen Shampoos zu minimieren sekundäre Probleme. Wenn Läsionen sind umfangreiche, Serumcalciumspiegel sollten engmaschig überwacht werden
Calcinosis umschriebene: chirurgische Exzision ist die Therapie der Wahl in den meisten Fällen
Sterile panniculitis: einzelnen Läsionen können chirurgisch entfernt werden
Nodular Dermatofibrose: keine Therapie für die meisten Fälle, weil die cystadenocarcinomas sind in der Regel bilaterale
Für den seltenen Fall des einseitigen Cystadenokarzinom oder Zystadenom, Entfernung der einzelnen betroffenen Niere kann hilfreich sein
Kutane Xanthom: Korrektur der zugrunde liegenden Diabetes mellitus oder Hyperlipoproteinämie ist normalerweise kurative.