Der Hund Gesundheit


Hautgeschwüre bei Hunden

Dermatosen, erosive oder Colitis bei Hunden

Erosionen sind flach Mängel in der Haut, die nur die oberen Hautschichten. Sie kann sehr schmerzhaft sein, sondern neigen dazu, schnell zu heilen, wenn die Haut wird geschützt und die zugrunde liegende Ursache ist beseitigt. Mit Geschwüren, die Oberflächenschichten der Haut vollständig kompromittiert, da die Mängel gehen tiefer in die Haut. Geschwüre erfordern eine sorgfältige Wundversorgung um Infektionen zu vermeiden, und neigen dazu, langsam heilen. Ätzend, oder Colitis, Dermatosen (Erkrankungen der Haut) aus einer Gruppe von ungleichen Hautstörungen durch die Anwesenheit von Erosionen oder Geschwüren dadurch.

Der Zustand oder Krankheit in diesem medizinischen Artikel beschrieben beeinflussen kann sowohl bei Hunden und Katzen. Wenn Sie möchten mehr darüber erfahren, wie diese Krankheit betrifft Katzen, Bitte besuchen Sie diese Seite in der PetMD Gesundheits-Bibliothek.

Symptome und Typen

Die Symptome hängt von der Ursache ab. Jedoch, sie kann eine oder mehrere der folgenden:

Erosionen oder Geschwüre; sie können überall am Körper gefunden werden
Haarausfall (Alopezie)
Einzelne oder mehrere Läsionen; Läsionen können entzündeten (gekennzeichnet durch Rötung und Schwellung)
Läsionen über Druckpunkte (wo die Haut liegt bis auf die Knochen am nächsten)
Getrocknete Entladung auf der Oberfläche einer Hautläsion (Kruste); oder, haben feuchte Entladung Nässen aus der Läsion
Verlust des Pigments in der Haut und / oder Haaren (Depigmentierung)

Ursachen

Eine Vielzahl von Bedingungen in Erosionen bzw. Ulcera der Haut führen. Häufige Ursachen sind Verbrennungen, Trauma, und Hautinfektionen, sowie mehr komplizierten Bedingungen, wie Arzneimitteln Reaktionen, bestimmte Krebsarten, und autoimmuner Erkrankungen der Haut. Viren können auch die Ursache für Erosionen oder Geschwüre, und können gleich erscheinen, um Verbrennungen oder Trauma. Ihr Tierarzt müssen, um eine Batterie von Tests, einschließlich Blut Arbeit, Kulturen für verschiedene Arten von Infektionen, und Hautbiopsien (Probe des Hautgewebes) , um die Ursache der Reaktion bestimmen und verschreiben die richtige Behandlung.

In manchen Fällen kann eine zugrunde liegende Ursache nicht ermittelt werden kann. Ihr Tierarzt wird dieses Ergebnis als eine idiopathische diagnostizieren (unbekannt) Störung oder Krankheit.

Eine unvollständige Liste von Erkrankungen, die Erosionen oder Geschwüre der Haut verursachen, sind die folgenden:

Immunvermittelten Disorders

Entzündung der Blutgefäße (Vaskulitis)
Canine juvenile Zellulitis: auch als "Welpen würgt bezeichnet,’ Diese Bedingung wird durch Quellen des Kopfes dadurch, Hals, Maulkorb, Blick, und Ohren. Die Haut wird in Reaktion auf Schwellungen zu knacken, wobei die geschwollene Lymphknoten Ablassen durch die Haut und Verlassen verkrustet Läsionen
Toxische epidermale Nekrolyse (Absterben von Gewebe, Regel Medikamenten-induzierten)
Feline indolenten Ulkus: eine inaktive, langsame Heilung Lippe Geschwür, das etwas bewirkt, ohne Schmerzen; auch als ein Nagetier Ulkus, ist aber nicht darauf verwandt Nagern. In der Regel durch Flohbiss Empfindlichkeit oder Allergien verursacht
Pemphigus (eine Autoimmunkrankheit, bei der das Immunsystem greift die Haut)

Infektiöse Erkrankungen

Infektion der Haut durch Staphylococcus verursacht, gekennzeichnet durch das Vorhandensein von Eiter (Pyodermie)
Tief Pilz-oder mykotischen (parasitären Pilzen) Infektionen, wie Sporotrichose, Kryptokokkose, Histoplasmose)
Oberflächliche Pilzinfektionen, wie Malassezia-Dermatitis, und Dermatophytose
Aktinomyzeten Bakterien, wie Nocardia, Actinomyces, und Streptomyce; Hinweise auf eine bakterielle Infektion Aktinomyzeten ähneln einer Pilzinfektion

Parasitäre Erkrankungen

Demodikose (Demodikose)
Sarcoptesräude
Flohstich Allergie

Angeborene / Erbkrankheiten

Verschiedene Hauterkrankungen, in der die Haut bei der Geburt abnormalen (dh, eine "angeborene" Abnormität), und das kann oder kann nicht vererbt werden.

Stoffwechselstörungen

Übermäßige Produktion von Steroiden von den Nebennieren (Hyperadrenokortizismus), vor allem, wenn durch sekundäre Infektionen oder Kalkablagerungen in der Haut kompliziert (calcinosis cutis).

Krebs

Plattenepithelkarzinom
Mastzelltumoren
Lymphom der Haut (Mycosis fungoides)

Nutritional Disorder

Zink-responsive Dermatose
Generische Hundefutter Dermatose (Allergie gegen bestimmte Inhaltsstoffe im Hundefutter)

Verschieden

Thermisch, elektrisch, Solar-, oder chemische Verbrennungen
Frostbeulen
Chemische Reizstoffe
Giftschlange und Insektenstichen

Diagnose

Ihr Tierarzt wird mit Ihrem Hund die vollständige Anamnese und eine körperliche Untersuchung beginnen. Dies ist besonders wichtig wegen der umfangreichen Liste differentiellen (siehe Ursachen). Viele der Ursachen haben subtile Unterschiede im Aussehen und Verteilung. Die breite Streuung der möglichen Ursachen, und die Ähnlichkeiten von vielen der Manifestationen, machen die Diagnose und Behandlung einer dermatologischen Erkrankung der Haut eine Herausforderung. Ein in der Tiefe der Geschichte wird notwendig sein, für die wahre Natur der Erkrankung, sichtbar gemacht werden. Die Geschichte der Juckreiz wird berücksichtigt, sowie Fälle der Exposition gegenüber infektiösen Organismen, und die jüngsten Reise Geschichte (für einige Pilzkrankheiten, die aus anderen Umgebungen als dem, in dem Sie und Ihr Haustier zu leben erworben werden können entfallen). Diät, und alle anderen Anzeichen einer systemischen (Ganzkörper) Reaktionen werden aufgezeichnet.

Läsionen, Geschwüre und Blasen müssen für eine in die Tiefe Analyseprozeß biopsiert werden. Ihr Tierarzt führt eine histologische Hautbiopsie — ein Auswertungen von den erkrankten Geweben — sowie mykobakteriellen, und / oder Pilzkulturen, und Auswertungen von Flüssigkeit und Eiter aus der Läsion oder Blister. Ein angesaugten Probe der Fluide, und eine anschließende mikroskopische Untersuchung der beteiligten Zellen in dem Fluid wird auch verwendet, um das Vorhandensein von bakteriellen Infektion zu bestimmen, entweder aerob oder anaerob (Bakterien, die mit leben können, oder ohne Sauerstoff, beziehungsweise).

Behandlung

Die Behandlung wird auf ambulanter Basis für die meisten Erkrankungen der Haut gegeben werden, aber Methoden der Behandlung und Medikamente unterschiedlich. Ihr Tierarzt wird ein maßgeschneidertes Management-Programm, das am besten für Ihren Hund Einzelfall; wenn die Ursache des Dermatose ist bekannt, bestimmte Arzneimittel-Therapien verschrieben werden.

Einige der möglichen Behandlungsmethoden wird Hydrotherapie sein, die entweder mit einem Whirlpool angewendet werden, oder durch Besprühen kaltem Wasser unter Druck gegen die Haut ulzerierten. Erste, stellen Sie sicher, dass Ihr Tierarzt der Hydrotherapie genehmigt gegebenenfalls für Ihren Hund sich der Zustand. Widerstehen Sie der Versuchung gelten over-the-counter Cremes und Salben zu Erosionen und Geschwüre, ohne vorher Rücksprache mit Ihrem Tierarzt, seit einigen häufig verwendeten Produkte (wie solche, die Neomycin) kann tatsächlich zu einer Verzögerung bei der Heilung. Andere Produkte können Alkohol oder anderen Zutaten, die Schmerzen zufügen könnte bei der Anwendung. Keeping erodiert, oder ulzeriert Haut sauber und geschützt, mit Seife, das speziell für empfindliche Haut, wird der Schlüssel zur effektiven und anpassungsfähigen Heilung.