Der Hund Gesundheit


Schädel und Rückenmark Auffälligkeiten bei Hunden

Syringmyelia und chiari malformationin – Hunde

Chiari-ähnliche Fehlbildung ist eine Erkrankung, bei der eine der Hohlräume im Schädel bleibt schmal oder klein und nicht in der Größe wachsen. Dadurch werden die Teile des Gehirns umgibt diesen Bereich, um in die Öffnung an der Basis des Schädels durch das Rückenmark verläuft verschoben werden. Aufgrund eines Vorsprungs des Gehirns Teilen in diese Öffnung, die normale Strömung von Cerebrospinalflüssigkeit (CSF) behindert.

Eine der Folgen der Behinderung ist eine Erkrankung namens Syringomyelie, die Entwicklung des fluidgefüllten Hohlräume, oder Zysten, im Rückenmark. Diese Erkrankungen entwickeln können aufgrund der zugrunde liegenden gesundheitlichen Problemen, aber sie haben auch den erblichen Links wurden in einigen Rassen gefunden. Toy Rassen einschließlich der Cavalier King Charles Spaniels, King Charles Spaniels, und Brüssel Griffons sind einem erhöhten Risiko für die Entwicklung dieser Bedingung. Dieser Zustand wurde auch in Staffordshire Bullterrier gemeldet.

Symptome und Typen

Weinend beim Stuhlgang oder Haltung Veränderungen
Distress in Momenten der normalen Aufregung
Intermittierende Schmerzen (schwereren nachts)
Sensitive an Schulter zu berühren, Hals, Ohr, und Brustbein Bereichen
Kratzen oder Scharren an der Schulter, Ohr, Hals, oder Brustbein
Scratching ist stärker ausgeprägt beim Gehen und kann durch Kragen oder Aufregung ausgelöst werden
Leiter Drücken aufgrund von Schmerzen den Kopf
Nackenschmerzen
Unkoordinierte Spaziergang, scheinbaren Schwindel, wackeligen Augenbewegungen
Schwäche, Muskelermüdung
Lethargie, Verlust des Bewusstseins

Ursachen

Obwohl Syringomyelie ist in der Regel vererbt, es kann auch in Verbindung mit zu entwickeln Bedingungen, die Liquor führen (CSF) Strömungshindernisse, wie Tumoren.

Diagnose

Ihr Tierarzt wird eine vollständige körperliche Untersuchung nach der Einnahme einer detaillierten Hintergrundinformationen und Krankengeschichte von Ihnen durchführen. Sie benötigen, um Ihren Tierarzt eine detaillierte Beschreibung des Beginns von Ihrem Hund die Symptome, und die Art der Symptome Ihr Hund erlebt. Je mehr Informationen Ihr Arzt hat von Anfang an, desto schneller Behandlung kann beginnen. Und weil es sich um eine ernsthafte Erkrankung, die eine sofortige Behandlung erfordert, Sie benötigen, um so bewusst Details wie möglich.

Die Ergebnisse der Routine-Labor Ergebnisse, einschließlich der kompletten Blutbildes, Biochemie Profil, Elektrolyte, und Urinanalyse sind oft normal in den betroffenen Patienten. Aufgrund der Lage der Schmerz, diagnostischen Bildgebung wird notwendig sein,. X-Strahlen des Gehirns Schädels zeigen Auffälligkeiten im Zusammenhang mit diesem Zustand, aber Kernspintomographie (MRI) ist das Imaging-Tool der Wahl für eine Bestätigung der Diagnose, da es eine viel klarer Bild des Inneren des Schädels. Die Ergebnisse des MRI kann eine abnorme Vorsprung Hirnteile in den Durchgang des Rückenmarks und anderen verwandten Störungen zeigen, oder Anzeige der Anwesenheit einer Zyste oder eines Tumors.

Ihr Tierarzt kann auch eine Probe aus dem Liquor, dass Bäder das Gehirn und das Rückenmark, um den Druck der Flüssigkeit testen.

Behandlung

Das ursprüngliche Ziel der Behandlung ist es, durch die Linderung der Schmerzen beginnen. Basierend auf Ihren Hund das Alter, und die zugrunde liegenden Gesundheitszustand, Ihr Tierarzt geben Sie Ihrem Hund Medikamente, die Schmerzen, die mit dieser Krankheit verbunden ist, zu reduzieren. Chirurgie ist die einzige verfügbare Behandlung für eine Auflösung, aber die Erfolgsquote ist nicht mehr als 50 Prozent. Die Operation kann häufig durchgeführt, um wieder herzustellen der Weg für den normalen CSF Bewegung werden in das Rückenmark. Akupunktur wurde auch gefunden, hilfreich bei der Verringerung der Schmerzen bei den betroffenen Patienten. Bei Patienten mit Krampfanfällen, Medikamente können in der Regel gegeben, um die Anfälle zu kontrollieren.