Der Hund Gesundheit


Spinal und Wirbelsäule Missbildungen bei Hunden

Angeborene Wirbelsäule und Wirbelkörper Fehlbildungen bei Hunden

Hunde meist genetisch vererbt angeborenen Rückenmark und Wirbelsäule Missbildungen (zu ungünstigen Bedingungen während der fetalen Entwicklung im Gegensatz). Speziell, sacrococcygeal dysgenesis (mangelhafte Entwicklung) ist ein dominantes Merkmal, während Thorax Halbwirbels (Brust Halb-Wirbel) der deutschen kurzhaarigen Zeiger ist ein rezessives Merkmal.

Spinal Fehlbildungen sind in der Regel bei der Geburt oder in den ersten Wochen des Lebens erkennen. Andererseits, Wirbelkörper Fehlbildungen können latent, bis der Hund erfährt einen Wachstumsschub etwa fünf bis neun Monate alt werden. Sichtbare Zeichen einer verzerrten Wirbelsäule sind Lordose (Krümmung der Wirbelsäule im unteren Rücken) und Kyphose (eine hintere Krümmung der Wirbelsäule).

Skoliose (eine seitliche Krümmung der Wirbelsäule) ist auch eine leicht sichtbare Form der Wirbelsäule Missbildungen. Wenn die Missbildungen zur sekundären Kompression des Rückenmarks und Trauma führen, der betroffene Hund zeigt Ataxie und Parese. Medizin oft nicht zu lösen neurologischen Manifestationen der Wirbelsäule und Wirbelkörper Fehlbildungen. Wenn die Bedingung ist schwer und unheilbar, Euthanasie in Betracht gezogen werden.

Symptome und Typen

Fehlbildung des occipital Knochen - Atlas und Axis (die ersten und zweiten Halswirbel an der Basis des Schädels):
Eine Kompression des oberen Rückenmarks, was zu Lähmungen führen, plötzlichen Tod
Häufiger bei Hunde kleiner Rassen
Halbwirbel (eine halbe Wirbel)
Kyphose, Skoliose, Lordose
Keilförmigen Wirbel, bewirkt Winkel in der Wirbelsäule
Wahrscheinlich, um die neurologische System beeinflussen
Rear Gliederschwäche (Paraparese), Lähmung
Kann ohne Symptome bleiben
Beeinflusst Rassen mit einem kurzen Schädel, und "Schraube-tailed" Rassen (kann bei manchen Rassen gewünscht)
Pugs, Boston Terrier, Französisch und Englisch Bulldogge
Transitional Wirbel
Hat Eigenschaften der zwei Arten von Wirbeln
Kann im Kabel Kompression führen, Scheibenwechsel
Block Wirbel
Abgesichert Wirbeln durch unsachgemäße Segmentierung der Wirbelsäule
Tier kann normal leben ohne Symptome
Schmetterling Wirbel (Wirbels mit einem Spalt durch den Körper und einer Trichterform an den Enden):
Wirbels mit einem Spalt durch den Körper und einer Trichterform an den Enden (geben Erscheinungsbild der Schmetterling auf Röntgenuntersuchung)
Verursacht Instabilität des Wirbelkanals, und selten, Kompression des Rückenmarks mit Lähmungen
Sacrococcygeal dysgenesis
Fehlerhafte Ausbildung der niedrigsten Wirbeln in der Wirbelsäule
Verbunden mit Spina bifida (Mangel an Wirbelbögen in der Wirbelsäule)
Spina bifida
Variable Wirbelsäule Dysplasie (abnorme Entwicklung); dysraphism (defekten Spinalfusion); Syringomyelie (Zyste im Rückenmark); Hydromyelie (vergrößerten zentralen Kanal im Rückenmark, wo überschüssige Liquor baut); und Myelodysplasie (fehlerhafte Entwicklung des Knochenmarks)
Hund kann nicht zeigen Symptome
Bulldogs, pugs, Boston Terrier
Myelodysplasie
Fehlerhafte Entwicklung des Knochenmarks
Weimaraner
Angeborene Spinalstenose (Verengung des Wirbelkanals – Missbildungen von Geburt an, erblich)
Chondrodystrophen (Zwerg) Rassen
Basset, Beagle, Dackel, lhasa apso, shih tzu, Pekinese
Dobermann sind auch genetisch entsorgt

Ursachen

Genetische Vererbung
Möglicherweise, Exposition von schwangeren Hündinnen:
Verbindungen verursacht Missbildungen während der fetalen Entwicklung
Toxine
Mangelernährung
Stress

Diagnose

Sie benötigen, um Ihren Tierarzt eine gründliche Geschichte der Gesundheit Ihres Hundes und Auftreten der Symptome. Eine vollständige körperliche Untersuchung durchgeführt werden. Röntgenstrahlen der Wirbelsäule (einschließlich aller Wirbel) oft zeigen die genaue Fehlbildung. Wenn neurologische Symptome (Lähmung) vorhanden sind, a Myelographie kann verwendet werden, um mit Präzision, auf welcher Ebene das Rückenmark komprimiert anzuzeigen. Diese Bildgebungstechnik verwendet eine strahlenundurchlässige Substanz, die in der Wirbelsäule injiziert wird, oder in der membranösen Raum, der das Rückenmark umgibt, so dass die Mängel in der Wirbelsäule sichtbar sein wird auf X-ray Projektionen.

Computertomographie (CT) und Magnetresonanztomographie (MRI) kann auch hilfreich sein, und sind in einigen Fällen sehr viel empfindlicher als X-Strahlen. Jedoch, Myelographie ist im Allgemeinen die diagnostische Bildgebung Methode der Wahl.

Behandlung

Chirurgie kann hilfreich sein für Fälle Verengung des Wirbelkanals und Dekompression des Rückenmarks. Folgeschäden aufgrund spinaler Kompression kann vermieden werden, wenn chirurgische Eingriff erfolgt früh werden. Wenn das Rückenmark Kompression diffuse oder langfristige, Ihr Hund kann nicht operiert zu reagieren. Wenn Ihr Hund zeigt neurologische Symptome wie Schwindel, Anfälle oder Lähmungen postoperativ, eingeschränkter Aktivität mit physikalischer Therapie kombiniert werden können hilfreich sein.