Der Hund Gesundheit


Rückenmark Entwicklungsstörungen bei Hunden

Spinal dysraphism bei Hunden

“Spinal Dysraphie” ist ein weit gefasster Begriff umfasst Entwicklungsstörungen des Rückenmarks führen verschiedene strukturelle Mängel. Es kann sein, progressive oder nicht-progressive in der Natur. Spinal Dysraphie in englische Bulldoggen gemeldet, Samojeden, Dalmatiner, Englisch Setter, Golden Retriever, Rottweiler und Cavalier King Charles Spaniels.

Symptome und Typen

Schwäche der Gliedmaßen
Unausgewogenheit
Hals oder Kopf Schmerzen
Unkoordinierte Spaziergang
Fehlhaltungen

Ursachen

Oft, spinal dysraphism ist auf Schädigung des Rückenmarks durch eine Infektion, Trauma, oder Tumor(s). Genetik ist auch ein Faktor, vor allem in weimaraners.

Diagnose

Sie müssen eine gründliche Geschichte der Gesundheit Ihres Hundes geben,, einschließlich des Einsetzens und Natur der Symptome. Der Tierarzt wird dann führen eine vollständige körperliche Untersuchung, sowie ein Biochemie-Profil, Urinanalyse, und Blutbild (CBC) — die Ergebnisse von denen normal sein kann.

X-Strahlen können offenbaren Anomalien im Zusammenhang mit Wirbelsäule und Kompression des Rückenmarks bei einigen Patienten. Jedoch, ohne anspruchsvolle bildgebende Verfahren wie Magnetresonanztomographie (MRI) und Computertomographie (CT), die Diagnose ist fast unmöglich, in den meisten Katzen.

Behandlung

Diejenigen mit milden Symptomen erfordern wenig Behandlung, während mehr schwere Fälle erfordern den Einsatz von Hunden Karren, um die Mobilität zu unterstützen. Chirurgische Eingriffe können auch bei der Verhaftung des Fortschreitens zu helfen oder zu verbessern natürlich durch eine Verlangsamung der Progression der neurologischen Symptome.

Im Falle von Infektionen der Harnwege, Antibiotika verwendet werden, um Infektionen zu kontrollieren. Arzneimittel, mittlerweile, werden verwendet, um Liquor oder CSF Druck im Gehirn und Rückenmark reduzieren.