Der Hund Gesundheit


Der Zungenkrebs (Plattenepithelkarzinom) bei Hunden

linguale Plattenepithelkarzinom bei Hunden

Hunde können mit mehreren Arten von Tumoren befallen werden, auch im Mund. Plattenepithelkarzinome auf der Zunge sind in der Regel unterhalb der Zunge liegt, wo sie attache zum Boden des Mundes. Sie können in der Farbe weiß und manchmal ein Blumenkohl Form. Diese Art von Tumor wächst und metastasiert schnell auf andere Teile des Körpers.

Ein Plattenepithelkarzinom (SCC) das Gewebe, das den Körper oder Linien die Hohlräume des Körpers bedeckt - kann als eine bösartige und insbesondere invasive Tumor, halten Sie dauert in der Skala, wie Zellen des Epithels beschrieben werden. Diese Skala wie Gewebezellen werden als Plattenepithelkarzinom. Karzinom ist, definitionsgemäß, eine besonders bösartige und anhaltende Form von Krebs, Oft Rückkehr nach wird aus dem Körper herausgeschnitten und die Metastasierung in andere Organe und Stellen des Körpers.

Wie bei vielen Arten von Karzinomen, Diese wird in der Regel bei älteren Hunden gesehen. In diesem Fall, älter als sieben Jahre alt.

Symptome und Typen

Übermäßigen Speichelfluss
Kleine weiße Wachstum auf der Zunge
Lockere Zähne
Bad Breath (Mundgeruch)
Schwierigkeiten beim Kauen und Essen (Dysphagie)
Blut aus dem Mund
Gewichtsverlust

Ursachen

Es gibt keine bekannte Ursache für Plattenepithelkarzinome auf der Zunge.

Diagnose

Sie müssen mit Ihrem Tierarzt mit einer vollständigen Anamnese im Vorfeld der Symptome bieten. Ihr Tierarzt wird eine gründliche körperliche Untersuchung auf Ihren Hund ausführen, unter Berücksichtigung der Vorgeschichte Ihnen zur Verfügung gestellten, zusammen mit den aktuellen Symptome und mögliche Zwischenfälle, die zu diesem Zustand geführt haben könnten, zB bei versehentlicher Einnahme einer toxischen Substanz, die möglicherweise in den Mund Wunden geführt haben, oder andere Verletzungen an der Mündung.

Eine vollständige visuelle Inspektion Ihres Hundes Mund und Zunge gemacht werden, und eine Probe wird aus dem Tumor zur Laboranalyse entnommen werden. Dies ist der einzige sichergestellt Verfahren zum Bestimmen, ob der Tumor bösartig oder gutartig ist. X-ray Bilder werden auch von Ihrem Hund den Kopf und Brust, um festzustellen, genommen werden, wenn der Krebs in den Knochen ausgebreitet hat, Lunge, oder Gehirn. Ihr Tierarzt wird tasten Ihres Hundes Lymphknoten zur Schwellung Check - ein Indiz dafür, dass der Körper kämpft eine invasive Erkrankung, und eine Probe der Lymphflüssigkeit genommen wird, um das Vorhandensein von Krebszellen zu überprüfen.

Standard-Tests sind ein komplettes Blutbild und Biochemie Profil sicherstellen, dass Ihr Hund die anderen Organe normal funktionieren.

Behandlung

Es gibt nicht viele wirksame Behandlungen für diese Tumoren, seit vielen Tumoren sind zu groß, um ohne nennenswerte Behinderung entfernt werden, oder sie sind an einer Stelle, wo sie praktisch nicht entfernt werden kann. Jedoch, manchmal Hunde mit Tumoren an der Vorderseite zu schließen, oder auf einer Seite der Zunge kann operativ behandelt werden. Wenn dies der Fall ist, Teil der Zunge wird zusammen mit dem Tumor entfernt werden. Je nach Größe und Lage des Tumors, es möglicherweise nicht möglich sein, sie in ihrer Gesamtheit zu entfernen. Für Fälle wie diese, Ihr Tierarzt wird beraten Sie über die Wirksamkeit der Chemo-oder Strahlentherapie zu stoppen oder zu verlangsamen das Nachwachsen des Tumors.

Hunde, die einen Teil ihrer Zunge entfernt haben im Allgemeinen gut erholen nach der Operation kann aber Probleme beim Essen für einige Zeit bei der Wiederherstellung haben. Ihr Tierarzt wird helfen Ihnen bei der Erstellung einer Mahlzeit Plan für Ihren Hund. Entscheidungen werden, um weiche oder flüssige Lebensmittel beschränkt werden, und in einigen Fällen, eine Magensonde erforderlich, bis Ihr Hund in den Mund ausreichend verheilt ist werden. Die Magensonde wird üblicherweise direkt in den Magen platziert. Wenn dies erforderlich ist,, Ihr Tierarzt wird Sie in die richtige Technik führen zum Aufsetzen der Röhre.