Der Hund Gesundheit


Bandscheibe Entzündungen bei Hunden

Diskspondylitis bei Hunden

Diskspondylitis ist die Entzündung der Bandscheibe durch eine Infektion durch die Invasion von Bakterien oder Pilzen verursacht. Bei Hunden, Wie bei anderen Wirbeltieren, Die Wirbelsäule besteht aus einer Reihe von Wirbelknochen zusammengesetzt. Diese Knochen Aufrechterhaltung der Struktur des Körpers und zum Schutz des Rückenmarks, die innerhalb der Wirbelsäule verschachtelt. Zwischen den einzelnen Wirbeln sind Strukturen, so genannte Festplatten. Diese runden, knorpeligen Stoßdämpfer halten einen Kern von faserigen Gels, Dies ermöglicht einen normalen Bewegung der Wirbel ohne die Wirbelknochen Schleifen gegeneinander.

Die Infektionen am häufigsten erreichen die Bandscheiben durch das Blut. Weniger häufig ist die Infektion aufgrund von Frakturen oder lokale Abszesse. Aufgrund der Nähe des Rückenmarks viele der Symptome in den betroffenen Tieren gesehen werden dem Nervensystem verbunden.

Großen und sehr großen Hunderassen, darunter Deutsche Schäferhunde und Doggen, haben ein höheres Risiko als andere Rassen. Außerdem, Männchen Hunde haben doppelt so viele Chancen für die Entwicklung dieser Bedingung als Hündinnen.

Symptome und Typen

Lähmung kann bei einigen Hunden auftreten, vor allem für diejenigen, die gegangen unbehandelten haben. Andere häufige Symptome bei Hunden diskspondylitis gesehen gehören:

Rückenschmerzen
Schwierigkeitsgrad im Stehen und Springen
Steifen Gang
Unkoordinierte Spaziergang
Schwäche in den Gliedmaßen
Lahmheit
Fieber

Ursachen

Bakterielle Infektionen
Pilzinfektionen
Chirurgie
Bissverletzungen
Bruch
Verletzungen an Rücken oder Wirbelsäule
Abszess in der Nähe Ort der Entzündung

Diagnose

Ihr Tierarzt wird eine gründliche körperliche Untersuchung auf Ihren Hund ausführen, unter Berücksichtigung der Vorgeschichte der Symptome und mögliche Vorfälle, die dazu geführt hat, um diesem Zustand. Nach der ersten Untersuchung, Ihr Tierarzt bestellen Routinelabortests, darunter ein komplettes Blutbild, Biochemie Profil, und Urinanalyse. Diese Tests können bei der Bestimmung des Vorhandenseins von Infektionen, die primären Ursachen der Erkrankung sein könnte. Ihr Tierarzt wird auch Blut-und Urinproben im Labor kultiviert, um die verursachenden Bakterien oder Pilze zu identifizieren. Medicines Sensitivitätstests kann auch helfen, Ihren Tierarzt, um die wirksamsten Medikamente auswählen(s) für Ihren Hund, so dass die zugrunde liegende Infektion wird entsprechend behandelt.

Radiologische Untersuchungen helfen Ihrem Tierarzt, um die Position des entzündeten Platte bestimmen, sowie das Ausmaß des Problems in Ihren Hund. Spinal X-Strahlen wird in der Regel zeigen, Schäden an der Wirbelsäule und der angrenzenden Strukturen, die durch eine Infektion stattgefunden haben. Displacement und Zusammenbruch der Zwischenwirbelscheiben (zwischen den Wirbelknochen) Festplatten werden auch in der Wirbelsäule X-Strahlen deutlich. Weitere spezifische radiologische Untersuchungen, wie Myelographie, Computertomographie (CT) Scan, und Magnetresonanztomographie (MRI) können für eine genauere und präzise Auswertung herangezogen werden.

Myelographie ist eine Art der Technik, die radiographischen einer injizierbaren Substanz, die geeigneterweise Kontrast wird auf einem X-ray-Gerät verwendet, in Wirklichkeit, “Beleuchtung” der innere Bereich, der untersucht werden soll. Diese minimal-invasive Technik kann ermöglichen Ihrem Arzt, um Fehlbildungen des Rückenmarks nachzuweisen, sichtbar machen keine Kompressionen des Rückenmarks, insbesondere in jenen Fällen, in denen eine Operation erforderlich werden kann. Ihr Tierarzt kann auch CT oder Magnetresonanztomographie (MRI) scannt, wenn die normale X-Strahlen und Myelographie Bildgebung nicht zur Verfügung stellt die erforderlichen Angaben.

Behandlung

Wenn Ihr Hund leidet Schmerzen oder die Bedingung eine scheinbare neurologisches Defizit verursacht, Ihr Tierarzt kann Krankenhausaufenthalt für intensive Pflege und Behandlung zu empfehlen. Wenn die Bedingung noch relativ jung, Ihr Hund kann medizinisch auf ambulanter Basis verwaltet werden. In anderen Fällen, wo die Scheibe und / oder Rückenmark hat sich stark betroffen, Operation erforderlich, um den Druck auf das Rückenmark zu verringern. Während der Operation, Ihr Tierarzt entfernen infizierte Gewebe und Flüssigkeit, und kann auch Entfernen eines Teils des betroffenen Wirbelknochen wenn gefordert. Antibiotika können die Infektionen wohnhaft steuern, und Schmerzmittel verwendet werden, um die Schmerzen, die mit dieser Krankheit assoziiert ist steuern.