Der Hund Gesundheit


Anämie infolge chronischer Nierenerkrankung bei Hunden

Erythropoietin (EPO) ist ein Glycoproteinhormon, hergestellt in den Nieren, das steuert die Produktion von roten Blutkörperchen. Für die Entwicklung und Reifung von roten Blutzellen stattfinden, Knochenmark benötigt eine ausreichende Versorgung von Erythropoietin, so in Fällen von chronischer Nierenerkrankung (CKD), wo die Niere ist nicht gut genug funktionieren, um ausreichende Mengen an EPO zu produzieren, das Knochenmark ist ebenfalls nicht in der Lage, um eine ausreichende Versorgung der Produktion von roten Blutkörperchen. Mangelnde RBC Produktion unweigerlich zu Anämie bei Hunden, die aus diesem Zustand leiden führen. Anämie aufgrund von CKD wird in der Regel im mittleren Alter für ältere Hunde gesehen, kann aber auch bei jungen Hunden auftreten.

Symptome und Typen

Anämie in diesem Fall in der Hauptsache zur chronischen Nierenerkrankungen Verwandte. Die Symptome werden vermischt, die sich sowohl auf die CKD und die Anämie. Im Folgenden sind einige der Symptome der Anämie in Gegenwart von CKD:

Gewichtsverlust
Müdigkeit
Lethargie
Depression
Schwäche
Apathie (Zustand der Gleichgültigkeit)
Kalte Intoleranz
Veränderungen im Verhalten
Tachypnoe (schnelle Atmung)
Tachykardie (Herzrasen)
Synkope (Ohnmacht)
Anfälle

Ursachen

Im Folgenden sind einige der Ursachen für chronisches Nierenversagen und Blutarmut:

Ererbt
Angeboren (Welpen mit dem Problem geboren)
Erworbene Form ( im späteren Leben)
Eisenmangel
Infektionen
Krebs
Blutverlust durch den Verdauungstrakt (der gesamte Kanal vom Mund bis zum Anus)
Krankheiten, Störungen der roten Blutkörperchen führen

Diagnose

Sie müssen eine gründliche Geschichte der Gesundheit Ihres Hundes geben,, einschließlich einer Vorgeschichte von Symptomen. Nach der Einnahme eine komplette Geschichte, Ihr Tierarzt wird eine vollständige körperliche Untersuchung auf Ihren Hund befragen. Laboruntersuchungen wird eine komplette Blutbild, eine chemische Blutbild, ein komplettes Blutbild, und eine Urinanalyse. Die Ergebnisse dieser Tests werden wertvolle Hinweise für die Diagnose der Ursache des Nierenversagens und des Ausmaßes der Anämie damit zusammenhängenden. Ihr Tierarzt wird besonders daran interessiert zu wissen, das Niveau von Erythropoietin im Blut. Spezifische Tests können verwendet werden, um die zugrunde liegende Ursache der chronischen Nierenerkrankungen und Blutarmut zu diagnostizieren. Eine Untersuchung des Knochenmarks Prüfung kann durchgeführt werden, um die Struktur und die Funktionen des Knochenmarks zu evaluieren. Röntgen-und Ultraschall-Bildgebung zeigt eine abnormale Struktur der Nieren, die typisch für chronische Nierenerkrankung ist, und Ultraschall kann sich herausstellen, kleiner als normal oder unregelmäßig geformten Nieren, sowohl charakteristisch für chronische Nierenerkrankung.